Neue Böden für altersgerechtes Wohnen

Für Seniorenresidenzen oder Pflegeheime: Gefragt sind Bodenbeläge, die zugleich wohnlich sind, aber auch alle Branchen-Anforderungen erfüllen – von Hygiene bis hin zu Langlebigkeit.  objectflor hat Lösungen für altersgerechtes Wohnen.

Sowohl für Neubauten als auch für die Sanierung bestehender Gebäude bietet objectflor Kollektionen, die das Unternehmen mit Blick auf die Notwendigkeiten in der Altenpflege entwickelt hat. Sie zeichnen sich durch hochwertige Qualität, beste Pflegeeigenschaften, Beständigkeit gegen Chemikalien sowie gute Designs aus. Besonders häufig kommen die EXPONA-Kollektionen bei der Ausstattung patientenfreundlicher Räume zum Einsatz, insbesondere natürlich die Holzoptiken, die eine warme und familiäre Ausstrahlung haben und deshalb alten Menschen guttun.

Die neue EXPONA DESIGN

Auf der Altenpflege 2019 stellt objectflor seine Flaggschiff-Kollektion EXPONA DESIGN nach dem Relaunch vor. Die Neuauflage steht mit Innovationen und unverwechselbaren Designs unter dem Motto „Create the difference“. Architekten und Gestalter finden eine Auswahl besonders authentischer Dekore. Für den Health-Care-Bereich sind vor allem die klassischen und traditionellen Hölzer interessant, zum Beispiel mit edel matten Eichenholzstrukturen. EXPONA DESIGN bewährt sich aufgrund der hohen Nutzschicht von 0,7 mm tagtäglich auf stärker beanspruchten Flächen, zum Beispiel in Foyers oder auch in Bereichen, die durch Rollen von Krankenhausbetten strapaziert werden.

Der perfekte Renovierungsboden

Ein ganz neuer Bodenbelag mit vielen Pluspunkten ist die Kollektion EXPONA CLIC 19dB, die es in zwölf attraktiven Holzdekoren gibt. Es handelt sich um einen sogenannten Rigid-Core-Boden, also um einen mehrlagigen Belag mit einem starren Kern. Deshalb lässt sich diese Kollektion mit Klicksystem schnell und ohne aufwendige Vorbereitungen auf stabilen Altbelägen verlegen. Fugen von keramischen Bodenbelägen können nicht durchdrücken und abzeichnen: und das bei einer minimalen Aufbauhöhe von kaum mehr als einem halben Zentimeter. Deshalb sind Modernisierungen von Räumen auch im laufenden Betreib schnell gemacht. Ein weiterer Vorteil, der speziell in Altenheimen eine Rolle spielt, kommt hinzu: EXPONA CLIC 19dB hat einen integrierten IXPE-Akustikschaumrücken, der die Schallübertragung in darunter liegende Räume um 19dB verringert. Das ist wichtig, denn Trittschall-Geräusche können bei demenzkranken Menschen Ängste auslösen und werden auch von Hörgeräte-Trägern oft als störend empfunden.

Angenehme Wirkung durch lichte Farben

Die 50 lichten Farben der Vinyl-Kollektion POLYFLOR PALETTONE PUR schaffen Identität und geben Orientierung. Einen besonderen Effekt hat die matte Oberfläche: Sie betont nicht nur die Natürlichkeit der Farbtöne, sondern sie vermittelt ein Gefühl von Sicherheit bei jedem Schritt. Das ist für kranke Menschen sehr angenehm und hat auf Demenz-Patienten eine beruhigende und positive Ausstrahlung. Für jede Farbe ist der Lichtreflexionsgrad angegeben. Das erleichtert die Planung von Räumen, bei denen es auf eine helle und freundliche Wirkung ankommt. Ein weiterer Vorteil für das Gesundheitswesen ist die hohe Funktionalität von POLYFLOR PALETTONE PUR:  Der kompakte und flexible Vinylboden mit Rutschhemmstufe R10 ist chemikalienbeständig, auch gegen Handdesinfektionsmittel.

Das könnte Sie auch interessieren

Fischgrät perfekt verlegen

Fischgrät-Verlegungen sind hohe Handwerkskunst und werden immer beliebter. Jörg Schütten, Leiter der Anwendungstechnik von objectflor, zeigt im Video, wie eine Fischgrätverlegung mit Designbelägen schnell und mit Topergebnis gelingt.

Stephan Wolff im Interview

objectflor hat die Erfolgsstory der Designbeläge mitgeschrieben. Im Interview spricht Geschäftsführer Stephan Wolff über Pluspunkte, Trends, Nachhaltigkeit und Funktionalität.

Wir sind gerne für Sie da

Zentrale

0049 (0) 22 36 / 966 33 - 0
info@objectflor.de

Kontaktformular

Kontakt

Bitte Musterbestellungen über unseren Shop ausführen: Muster bestellen
* Pflichtfelder