EXPONA DESIGN: Create the difference objectflor

EXPONA DESIGN: Create the difference

Designbeläge aus der Objekt-Kollektion EXPONA DESIGN sind immer einen Schritt voraus. Auf der BAU 2019 präsentiert objectflor das Update mit inspirierenden Designs und in ausgereifter Funktionalität.

Bei jedem Relaunch erfindet das Unternehmen seine namhafte Kollektion EXPONA DESIGN mit betont eigenständigen Dekoren ein Stück weit neu. Die Neuauflage 2019 steht unter dem Motto „Create the difference“. Im Vordergrund stehen Innovationen und unverwechselbare Designs: Mehr als zwei Drittel der 42 Dekore hat das objectflor Design-Team mit Blick auf aktuelle Trends und Einsatzbereiche neu entwickelt. Nur besonders beliebte Klassiker haben den Sprung in die neue Kollektion geschafft. Architekten und Gestalter finden eine Auswahl innovativer Böden, die das Potenzial haben, individuelle Konzepte zu prägen und dem Spirit von Unternehmen Ausdruck zu geben.

Zur Kollektion

Stylische Hölzer, Aluminiumblech und mehr

EXPONA DESIGN bietet bei expressiven Holz-Interpretationen viele kreative Neuheiten: Mit lebendigem Farbspiel und Gebrauchspuren empfehlen sich die ausdrucksstarken Holzdesigns Rustic Spiced, Salvaged Pier und Whiskey Barrel Timber. Wer Böden mit einem originellen Vintage-Charakter sucht, wird von diesen neuen Dekoren begeistert sein. Auch Betonfliesen mit Ornamentik oder minimalistische Steindesigns im Großformat haben ihren Platz in der Kollektion. Für alle wichtigen Design-Trends finden sich die passenden Böden mit Dessins, die in ihrer Wirkung und eigenständig und überzeugend sind.  Die für EXPONA DESIGN charakteristischen Aluminiumblech-Optiken bringen urbanen Industrie-Style in Shops, Hotels oder Büros: Sie verbinden die kraftvolle Optik von Metall mit dem Vorzug leiser Begehbarkeit. Abseits des Mainstreams sind drei Dekore, bei denen der Name Medley schon ihre Besonderheit anklingen lässt: Sie vereinen Holz, Stein und Textil zu einem einzigartigen Patchwork – mit verschiedenen Prägungen und Laufrichtungen, so dass kein Boden dem anderen gleicht.

Acht Designwelten geben Impulse
Neu ist auch die Einteilung der Dekore in acht Gruppen, die nach Farben, Einrichtungsstilen und Design zusammengestellt sind. Daraus abgeleitet präsentiert objectflor Vorschläge für den passenden Einsatzbereich, die durch Raumbilder visualisiert werden. Von Cafés über Hotels, Büros bis hin zu Friseurgeschäften: Die modernen Designs zeigen in vielen Anwendungsbeispielen ihre Stärken und ihre Wirkung. Abgerundet wird die Kollektion durch vielfältige Verlege- und Kombinationsvarianten sowie Sondergestaltungen mit Logos oder Leitsystemen. 

Qualität made by objectflor
Interessante und inspirierende Dekore sind aber nur ein Aspekt der Flagschiff-Kollektion von objectflor: EXPONA DESIGN überzeugt wie gewohnt durch besondere Qualität und ausgereifte Produktionstechniken. Die Böden werden mittels Etagenpresse hergestellt und sind deshalb besonders druckstabil. Auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sind die Böden empfehlenswert. Die Auszeichnung „Indoor Air Comfort Gold“ garantiert zudem wohngesunde und emissionsarme Inhaltstoffe. Neben dem Design ist diese Sicherheit ist ein wichtiges Argument für Architekten und Auftraggeber. Auch was Service und schnelle Lieferzeiten anbelangt, ist EXPONA DESIGN wie immer einen Schritt voraus.

Besuchen Sie objectflor auf der BAU 2019 und lernen Sie die neue EXPONA DESIGN kennen: Halle A5, Stand Nr. 500

Das könnte Sie auch interessieren

EXPONA DESIGN: Create the difference

Designbeläge aus der Objekt-Kollektion EXPONA DESIGN sind immer einen Schritt voraus. Auf der BAU 2019 präsentiert objectflor das Update mit inspirierenden Designs und in ausgereifter Funktionalität.

Mehr lesen

Stephan Wolff im Interview

objectflor hat die Erfolgsstory der Designbeläge mitgeschrieben. Im Interview spricht Geschäftsführer Stephan Wolff über Pluspunkte, Trends, Nachhaltigkeit und Funktionalität.

Zum Interview